Travel Risk Management – Sicherheit in der Ferne schaffen

Unternehmen, die regelmäßig Mitarbeiter auf Auslandsreisen schicken, tun gut daran, ein durchdachtes Travel Risk Management aufzubauen. Wir von Riskworkers entwerfen mit Ihnen zusammen ein optimiertes Konzept und sorgen für eine reibungslose Umsetzung.

Wer in ferne Länder reist, lebt nie gänzlich ungefährlich. Dies gilt umso mehr für Geschäftsreisende, die in Krisengebieten oder anderen risikobehafteten Regionen unterwegs sind. Als Unternehmensverantwortlicher haben Sie nicht nur eine moralische, sondern auch eine rechtliche Verpflichtung, Ihre Belegschaft auf derartige Einsätze ausgiebig vorzubereiten. Mit einem professionellen Travel Risk Management, das wir gerne gemeinsam mit Ihnen einrichten, sorgen wir präventiv für mehr Sicherheit der entsendeten Mitarbeiter und reagieren in akuten Notsituationen entschlossen.

Wie unser Travel Risk Management für Sie zum Einsatz kommt

Unabhängig davon, wo die Reise hinführt, gibt es allgemeine Risikofaktoren, die Auslandsaufenthalte mitunter gefährlich machen:

  • Jetlag kann eine Person in ihrer Wahrnehmung beeinträchtigen.
  • Selten habe Reisende im Voraus eine gute Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten.
  • Reisende werden in der Regel als ortsfremd erkannt.
  • Neue Umgebungen bringen häufig Gesundheitsrisiken mit sich.

Mit unseren erprobten Konzepten berücksichtigen wir diese und weitere Gefahrenquellen und beugen daraus resultierenden Zwischenfällen vor. Hierzu ermitteln wir zunächst den Status Quo Ihres bestehenden Reisemanagement-Prozesses. Daraufhin entwickeln wir für Sie ein individuelles Travel Risk Management und implementieren dieses in Ihrem Unternehmen. Hierbei passen wir Reiseorganisation und -prozesse unter Berücksichtigung der (regionsspezifischen) Risikogesichtspunkte an. In einer abschließenden Überprüfung stellen wir sicher, dass keine relevanten Informationen übersehen wurden.

Konkrete Maßnahmen zur Gefahrenprävention und -abwendung

Um der Vielschichtigkeit des Problems zu begegnen, setzt sich unser Travel Risk Management aus mehreren Einzelmaßnahmen zusammen. So analysieren wir im Vorfeld gründlich die aktuelle Lage im Zielgebiet und identifizieren potenzielle Gefahrenherde. Daraufhin unterrichten wir Ihre zu entsendenden Mitarbeiter über die kulturellen Eigenheiten ihres Reiseziels, um Reibungen mit der einheimischen Bevölkerung möglichst von vornherein zu vermeiden.

Überdies stellen wir sicher, dass die kommunikative Infrastruktur vor Reisebeginn optimal ausgebaut ist. So lassen sich die Bewegungen Ihrer Mitarbeiter beispielsweise via Smartphone-Tracking verfolgen, um auf Abweichungen unverzüglich reagieren zu können. Wir sorgen dafür, dass ein stetiger Informationsaustausch gewährleistet ist, damit sowohl Sie als auch die Reisenden immer auf dem Laufenden sind. Und sollte ein Ernstfall eintreten, in dem medizinische Hilfe oder eine Evakuierung erforderlich sind, ergreifen wir selbstverständlich alle nötigen Maßnahmen, um Leib und Leben Ihrer Mitarbeiter zu schützen.